Behringer BSU215



Bei einer Maschinenumrüstung einer Berufsschule bekam ich die Behringer Bandsäge von 1981 unendgeltlich. Die sollte eigentlich verschrottet werden, da diese aus einem Industriebetrieb in schlechten Zustand der Berufsschule geschenkt wurde.
Bestandsaufnahme: alle Lager der Blattführung defekt, Keilriemenscheibe hat einen Schlag und darum rumpelt die Maschine. Ansonsten halt verdreckt. Interessant für mich, dass man diese zur vertikalen Bandsäge umrüsten kann. Das Zubehör ist sogar dabei und auch die wie üblich bei den alten Behringers furchtbar gemalte und mit Schreibmaschine getippselte Bedienungsanleitung.
Aber aufgrund der Größe mit 2,8m Bandlänge eine sehr interessante Basis zum Update. Noch unklar, ob ich diese auf 2 Sälenführung mit Mikrocontrollersteuerung umbaue oder als schwenkbare Säge lasse. Sehr interessant ist auch die Option zum Schwenken, so kann die Säge auch als vertikale Bandsäge eingesetzt werden.

Nach der Überholung des Getriebes, bei dem kein Verschleiss feststellbar war, wird ein neuer IE3 Motor, eine feste Übersetzung mit Riemenantrieb und eine FU Drehzahlregelung eingebaut. Am Bedienpult kommt ein Arduino angesteuertes LCD Display, dass die Drehzahl und Last des Motors ausgibt.

Im Bild nur der Schaltungsaufwand für die Auswertung. Hinzu kommen nur zwei Spannungsteiler und Dioden für die Analogeingänge, sowie ein Spannungsregler, um aus den 24V vom FU 5V für das Anzeigemodu zu machen.