Hinweise zur Homepage

Diese Homepage wurde im Klartext programmiert, das heißt mit dem Windows Editor (Notepad) und einem Buch mit HTML-Befehlen. Als Hilfe zum Erlernen der html-Sprache kann ich SELFhtml empfehlen. Diesen Weg habe ich den vielen Hilfsprogrammen vorgezogen, da ich der Meinung bin, daß es genauso lange dauert, die wichtigsten Befehle des html-Codes zu lernen, wie ein entsprechendes Programm zu beherrschen. Außerdem hat man die Funktionen "unter Kontrolle", und die Qualität ist besser als mit den html-Generatoren. Eine so entstandene Seite kann also auch problemlos auf anderen Browsern gelesen werden, da keine programmspezifischen Befehle ohne die Kontrolle des Programmierers eingefügt werden. Aus diesem Grund präsentiert sich diese Seite in "armer Leute Layout" es wird aber niemend mit unnötigen Funktionen und langen Ladezeiten belästigt. Der Hintergedanke dieser Homepage ist Wissen und Infos zu vermitteln.

Was war der Anlaß diese Homepage zu beginnen?

Aufgrund meiner schlechten Erfahrungen bei allen meinen Hobbies mit der Vermittlung von Wissen durch Clubs, Verkäufern und Lieferanten, sowie immer häufiger auftretender Mängel in der Qualität, mußte ich immer wieder den Kopf schütteln, was einem da für ein Unsinn erzählt wird. Diesen Mißstand haben auch diverse Fachleute, die mir bereitwillig ihr Wissen zu Verfügung gestellt haben, bemägelt! Da sich dies aber durch sämtliche Bereiche wie ein roter Faden zieht und die Ursache in der Faulheit und mangelnden Ausbildung der beteiligten Personen zu suchen ist, mache ich mir hier die Mühe Wissen zu den Themengebieten zusammenzustellen und KOSTENFREI jedem Interessierten zum Selbststudium zur Verfügung zu stellen. All die beschriebenen Themen entstammen Fachbüchern, Vorlesungen oder Fachartikeln.

Wie setze ich die Qualitätsmaßstäbe?

Die Tätigkeiten und Arbeiten, die ich durch Lesen, Beobachten oder einfach Probieren besser, sauberer oder hochwertiger fertigstelle als "gelernte Facharbeiter" die damit ihr Geld verdienen, oder teure und als hochwertig angepriesene gekaufte Ware, müssen sich der Wertung oder dem Vergleich stellen. Nicht selten hört man gerade in Autowerkstätten die Mechaniker über Konstruktionen schimpfen. Ich bezweifle, daß diese Leute im Konstruktiven Bereich die Energie, den Fleiß und den Weitblick haben diese Mißstände zu verhindern. Hier kann ich nur überliefert zitieren: "wer ohne Sünde ist, werfe den ersten Stein...".

Kritik und Anregungen nehme ich gerne entgegen. Die Email siehe Kontakt

Ach, noch etwas: Links zu anderen Homepages dienen lediglich als Hinweis zu weiteren Wissensquellen. Deren Inhalt und Aussagen kann ich nicht beeinflussen und damit übernehme ich auch keinerlei Haftung dafür.


Copyright © 2006 by Bernhard E. Müller