Seite 1, Einleitung
Seite 2 Massen
Seite 3 Zylinderkopf
Seite 4 Einspritzanlage

Die Nissan CG Motoren

2020 hier eine Neustrukturierung, da die CG Motoren weit über die Micras hinaus eingesetzt werden, nicht ohne Grund. Aufgrund der damals noch üblichen Zuverlässigkeit, der auf Langlebigkeit ausgelegten Konstruktion und Verwendung hochwertiger Teile, zum Großteil Made in Germany (Sensoren, Lager, Elektrik...) sind die Micras bekannt, dass sie vorher zusammenrosten, bevor ein technischer Defekt auftritt. Das kann ich mit 500000km auf den K11'ern bestäigen. Diese Motoren werden deshalb nicht nur von Nissan in Gabelstaplern, sondern auch in Buggies, oder auch Turbo und nicht Turbo Umbauten der Original Minis verwendet...
1,4l Umbau auf Youtube

Classic Mini Forum...

Hier ein interessanter überblick der Nissan Motoren: auf Wikipedia und die Micra CG Motoren.

Auch die Bosch Komponenten der vor Wegfahrsperrenzeit (ca. bis 1996) kann ich aus Erfahrung berichten sind langlebig und super zu handeln. Ein CG13 Steuergerät lag 15 Jahre herum und hat sofort auf meinem Prüfstand funktioniert. Ebenso ein CG 10 Steuergerät, das jahrelang noch in einer Scheune im Auto rumlag. Erst mit der Integration der Wegfahrsperre in das Motorsteuergerät wird die Elektronik für Umrüstungen weniger interessant, es muß der Schlüsseltransponder mit integriert werden, was meist umständlich oder einfach nur unschön ist. Zu erkennen, der Guss-Rahmen am Steuergerät. Die bevorzugten Motorsteuergeräe haben nur einen Blechdeckel.

Verschleiss ist eine Frage des Umganges, ich habe einen CG10 360000 km ohne Übeholung gefahren, ohne dass nach der Laufzeit ein Överbrauch auftrat, der zwischen den Wechselintervallen ein Nachfüllen benötigt. Das "grüne Monster" hatte nicht nachvollziehbare 77000 km und einen deutlichen Ölverbrauch, sowie einen defekten 3. Zylinder mit extremen Blow By Strömungen. Mein Micra hat so ziemlich die extremen Klimaumgebungen mitgemacht. Winter mit extremen Nassalz Attacken und bis zu -20C, Sommer mit extremen Niederschlägen oder auch 35C wochenlang.

Wie bei allen Dichtsystemen werden Wellendichtringe und Silikonabdichtungen nach ca. 20 Jahren hart und an allen Deckeln beginnt Öl auszutreten. Nach der Zeit ist einen Generalreinigung und Neuabdichtung unumgänglich. Aber ich kenne selbst Ingenieure, die zwar ein altes Auto fahren wollen, aber nur irgendwelche Dichtungsfit Pampen in ihren Wagen kippen... Hoffentlich frisst der Turbo, damit der Murks ein schnelles Ende bekommt.

Seite 1, Einleitung
Seite 2 Massen
Seite 3 Zylinderkopf
Seite 4 Einspritzanlage